Linktip: Mutmacher für Kinder (und für uns große Kinder ;-)

Einen schönen Artikel zum Thema Mut hab ich eben gelesen und empfehle ich Euch hier:

http://www.fuereinebesserewelt.info/mutmacher-fuer-kinder/

Auch wenn der Artikel sich darum dreht, wie Mut für und von Kindern gefördert werden kann, ist er auch für uns Erwachsene sehr hilfreich.

Zum Beispiel kann ich mich fragen, wie es denn mit den angesprochenen sechs Arten von Mut bei mir selbst bestellt ist.

Was hab ich alles? Welche Ressourcen helfen mir dabei?

Was kann ich noch mehr brauchen? Welche Ressourcen könnten noch unentdeckt sein, schlummern in mir?

Womit bin ich von Haus aus gut ausgestattet worden? Womit nicht?

Was hab ich mir selbst erarbeitet?

Eine anregende Übung! :-)

Advertisements

Mut zur Blamage

image

Ich war heute sehr früh endlich mal wieder joggen.
Seit Wochen vorgenommen, sollte der Abbau überflüssiger Pfunde in Angriff genommen werden.
Vor unserem Haus liegt ein schmaler, aber reizvoller Grünzug. Eine Runde mögen etwa 900 m sein, schätze ich. Ich trab also los,  genieße die Morgenstunde, die schöne frische Luft, die Stille und den erwachenden Tag.

Mich überholt ein Jogger… älterer Mann, jedenfalls älter als ich, nicht besonders sportlich. Schon mischt sich Unzufriedenheit in meine Stimmung und ich hadere mit mir selbst. „Alter, du läufst wie ein 100-jähriger Rentner… was heißt hier laufen, du läufst gar nicht, du schleppst dich nur…“ Eine Läuferin kommt mir entgegen, rasant, stolpert fast, so schnell ist die, ein junges schnelles Wiesel. Ich zu mir selbst: „Wie faul und fett du wohl aussehen musst… keuchst nach 2 Minuten, wenn du auch nur ein wenig das Tempo anziehst und mal die Kriechspur verlässt…usw. usf.“
So geht der innere Monolog. Weiterlesen

Was für ein Abenteuer, dieses Gewitter!

image

Hagelkörner wie Pistolenschüsse, sintflutartige Wassermassen, umgerissene Bäume und durchschlagene Dächer etc. etc.
Das Gewitter war und ist wirklich krass!

Und für einige Menschen eine Katastrophe. Manche haben schmerzhaften  wirtschaftlichen Schaden erlitten, einige sogar Schaden an Leib und Leben.
Für viele, die allermeisten (so auch für mich) Menschen ist es aber… ja, was?
Etwas Umstand, ein paar Unbequemlichkeiten und mehr nicht.

An uns Letztgenannte richte ich heute meinen Blog.
Und plädiere für Gemach, für Gelassenheit, für Heiterkeit gar.
Und vor allem für Abenteuergeist. Weiterlesen